Unsere Projekte

Alt und Jung musizieren gemeinsam für Toleranz und Demokratie
Premiere: Neustadthymne in der Hospitalkirche
Logo Kinder- und Jugendparlament Neustadt in Holstein
3. Kulturdinner: „Zimtschnecken“ und „Schleiereulen“
Filmprojekt Cap Arcona
Kinder zum Olymp
KJN-Workshop Graffiti in der Brückstraße mit Wilkommensgrüßen
Aktuelles

         .

Kinder- und Jugendparlament stellt Spielplatzschild vor

 

QR-Projekt des Kinder- und Jugendparlaments Neustadt in Holstein

Das Kinder- und Jugendparlament (KiJuPa) beschäftigt sich seit Jahren mit den Belangen der Jugendlichen in Neustadt. Nun hat es sein letztes 2017-Projekt vorgestellt:
Das Spielplatzschild mit QR-Code.

Ab sofort können Jugendliche und auch Eltern unmittelbar über ihr Handy mit der Stadt in Verbindung treten und so Verbesserungsvorschläge machen Wünsche äußern oder auch auf aktuelle Missstände hinweisen - die Stadt kümmert sich bzw. die Jugendlichen diskutieren die Hinweise im Parlament, das einmal im Monat zusammenkommt.
Das ist ein praktisches Beispiel für gelungene Jugendpartizipation!

Fotos >>>

 

mehr >>>

 

Cap Arcona - Filmvorführung - Podiumsdiskussion - 03. Mai 2018

 

Am 03. Mai wurde um 19.00 Uhr das KJN-Filmprojekt
„Der Untergang der Cap Arcona – ein Film von und für die Neustädter Jugend“
in der Jacob-Linau-Schule der breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Dieser Film fand bei den ca. 300 Besuchern große Anerkennung.

Im Anschluss fand eine Podiumsdiskussion unter der Leitung von Jens Westen statt. Daran nahmen die Bürgermeisterin, Frau Dr. Batscheider, Herr Lange, der Cap Arcona Arbeitskreis und der Neustädter Schulleiter des Küsten-Gymnasiums Herr Kilian teil.

Mehr zum Film >>

Direkt zum Trailer >>

Infos zum Erwerb der Film-DVD >>

 

Danksagung zum 4. Kulturdinner des KJN

 

Am Dienstag wurde es offiziell bekanntgegeben. Das Kinder- und Jugendnetzwerk konnte eine enorme Spende entgegen nehmen: 9000,00 € !

Im Rahmen des 4. Kulturdinner, eines mittlerweile kulturellen Highlights der Stadt Neustadt i.H., konnte diese Summe eingeworben werden. Die Spendeneinnahmen setzen sich zusammen aus den Eintrittsgeldern, der Tombola und direkten Spenden am Kulturdinnerabend.

Hierfür danken wir allen Spendern für Engagement und Großzügigkeit:

- Berufliche Schule Oldenburg mit der Außenstelle Neustadt - Bereich Gastronomie und Service - unter Leitung von Martina Bergmann und Hanna Hagemeier sowie den zahlreichen engagierten Servicekräften
- den Neustädter Spitzenköchen Dirk Selig (Catering Service Sellin), Peter Faltgatter (Loch 19), Lars Krabbenhöft/Jan-Walter Schnorr (Hotel Eichenhain)
- Arborea Resort: Jens Lassen für die Stiftung der Tombolapreise
- AMEOS-Klinik: Hausherr und direkter Spender
- Serviceclubs: Rotary Club Neustadt und LIONS Club Neustadt
- REWE Markt am Rosengarten
- Chefs Culinar Kiel

Das KJN richtet zurzeit eine Projektwerkstatt in der Brückstr. ein. Hierfür werden die Spenden verwendet. Eröffnung ist im Juni.

mehr >>>

 

Spende: Filmvorführung „Der kleine Rabe“

 

Am Freitag fand im Kinocenter Neustadt vor dem Kremper Tor eine Sondervorstellung für Schüler aus Neustadt statt. Gezeigt wurde der Film „Der kleine Rabe“. Darin wird der Rabe von Axel Prahl gesprochen.

Initiatorin der Filmvorführung war die Mutter von Axel Prahl, Rita Koziol, die Kontakt zum Kinder und Jugend Netzwerk und zum Kinocenter Neustadt aufnahm. Frau Koziol hatte 120.- € an das KJN gespendet, damit drei Grundschulklassen und eine Förderschulklasse den Film kostenlos sehen konnten.

Das Engagement von Herrn Ditmer vom Kinocenter ermöglichte zusammen mit dem Filmverleih des Films die Vorstellung (Reduzierung der Verleihgebühr).