Der Untergang der Cap Arcona – ein Film von und für die Neustädter Jugend

Projektskizze zum Projekt:

Rahmenbedingungen:
- schulartübergreifendes Projekt (je 4 SchülerInnen des Gymnasiums, der Gemeinschaftsschule und des Förderzentrums)
- Kontaktaufnahme zu den Schulen und den möglichen Kooperationspartnern
- Treffen aller Beteiligten  
- vorbereitender Projekttag mit den Schülerinnen: Vermittlung der Inhalte, erste Projektideen
- anschließende Projektwoche mit Übernachtung im Umwelthaus (18.09.- 22.09.2017)
- Projektwoche: drei Tage Erarbeitung einer Konzeption /Projektideen, zwei Tage Filmdreh mit Projektleitung und professionellem Kamerateam
- pädagogische Betreuung durch Jugendcoach Danny Seidel und teilweise durch Lehrer der teilnehmenden Schulen, fachliche Begleitung durch Jens Westen (Journalist/ Sky Moderator)

Inhalte:
- Kennenlern- und Teamspiele
- Erarbeitung eines Drehbuchs und Möglichkeiten/Planung der Umsetzung
- Ideen: Interview mit Fachleuten, Einbindung des Zeittormuseums, Einbindung des Cap Arcona- Arbeitskreises, Schifffahrt zur Stelle des Untergangs, Gang des Todesmarschs, Herstellung eines Gedenksteins u.a.
- Nachbereitung u.a. Schnitt, Planung der Präsentation
- Veröffentlichung/Projektpräsentation (Mai 2018)

KJN-Filmprojekt-Trailer