„Wir alle sind Neustadt – Neustädter Kinder mit Migrationshintergrund erzählen...“

Am Donnerstag, den 10.März 2016, wird zum 1. Mal öffentlich aus dem Buch, das im Rahmen des Bundesprojektes

TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN

entstanden ist, gelesen.
Dabei wird zu internationalen Speisen und Häppchen den Erzählungen von Neustädter Kindern und Jugendlichen gelauscht, deren Wurzeln in anderen Ländern liegen. Sie berichten Spannendes aus dem Alltagsleben, sowie von Essensgewohnheiten und religiösen Sitten ihres Herkunftslandes. Die Kinder und deren Familien werden selbst anwesend sein.
Die Buchlesung findet im Rahmen der

Neustädter Demokratiekonferenz

um 19 Uhr auf dem Dachboden über dem Ladengeschäft des Marienhofes (Rosengarten 50 in Neustadt / Holstein) statt.