Bericht von der KJN-Jahreshauptversammlung 2016

Grußworte
- Bürgermeisterin Dr. Batscheider: bedankt sich bei dem Vereinsvorstand und allen Ehrenamtlichen für die erfolgreiche Arbeit. Das KJN sei in Neustadt eine Institution geworden. Durch das starke soziale Engagement leiste der Verein einen Beitrag dazu, dass Neustadt eine der wenigen Kommunen sei, die bei der Integration von Flüchtlingen keine Probleme habe.
- Herr Hopp (Leiter Schule am Rosengarten):  das KJN sei eine wunderbare Ergänzung der Schularbeit und bedankt sich im Namen aller Schulen für das Engagement mit dem der Verein für Neustädter Kinder und Jugendliche tätig sei. Auch Kinder und Jugendliche in besonderen Problemlagen könnten durch das reichhaltige Vereinsangebot Teilhabe erfahren.
- Herr Adler (Kinder- und Jugendberater): hebt die Bedeutung der Präventionsarbeit des Vereins hervor und beschreibt das KJN als Bereicherung und betont die gelungene Verbindung von Ehrenamtlichkeit, die durch die Hauptamtlichkeit  der Stadt flankiert wird.