Bericht von der KJN-Jahreshauptversammlung 2017

Die Jahreshauptversammlung fand am 22.Mai 2017 in der Schule am Rosengarten statt.
Grußworte sprachen:
Herr Adler (Kinder- und Jugendberater) bedankt sich beim KJN für das Engagement mit dem der Verein für Neustädter Kinder und Jugendliche tätig ist. Er betont, dass sich durch die Zusammenarbeit des Vereins mit der Stadt das Gemeinwesen verbessert hat. Er sagt dem Verein die Unterstützung durch die Stadt zu.
Herr Hopp (Leiter Schule am Rosengarten) blickt auf 5 Jahre KJN und die gute Zusammenarbeit mit den Schulen zurück. Schule habe den Auftrag sich zu öffnen, dies gelinge in Zusammenarbeit mit dem KJN in besonderem Maße. Das KJN sei eine Bereicherung für die Stadt Neustadt, die Unterstützung der Schulen sei gewiss.
Der Verein hat zurzeit ca. 202 Mitglieder.
Wahlen:
Frau Spiegel wird einstimmig, bei einer Enthaltung, zur  2. Vorsitzenden wiedergewählt.
Frau Stryga wird einstimmig, bei einer Enthaltung, erneut zur Kassenwartin gewählt.
Herr Dippel wird einstimmig, bei einer Enthaltung, zum 2. Beisitzer wiedergewählt.
Frau Schröder und Herr Heyne werden einstimmig in ihrem Amt als Kassenprüfer bestätigt.