Illumination des Ehrenfriedhofs Cap Arcona

Der 75. Jahrestag des 8. Mai 1945 wird 2020 vermutlich vielfältig reflektiert begangen. Als schillerndes Datum der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht, des endgültigen Zusammenbruchs von Nazi-Deutschland und dessen Terrorherrschaft, aber auch des Kriegsendes in Europa und der Befreiung aller überlebenden Verfolgten und Diktaturgegner hat diese welthistorische Zäsur eine herausragende Bedeutung.

Das Projekt „Lichter gegen Dunkelheit“ soll die Pluralität von Gedenk- und Erinnerungsorten in Deutschland zum Ausdruck bringen und mit Blick auf das Gedenkjahr 2020 auf originelle Weise darauf hinweisen, welche Bedeutung diese Einrichtungen als Orte und Träger einer demokratischen Gedenk- und Erinnerungskultur haben.

Hierzu haben das Kinder und Jugend Netzwerk Neustadt in Holstein e. V, die externe Koordinierungs- und Fachstelle und die Schule Am Rosengarten zusammen den Ehrenfriedhof Cap Arcona am 27.01.2020 illuminiert.

Ca. 40 Personen gedachten dem Ereignis auf dem Friedhof.