KJN-Menü-Burger

Abgeschlossenes

Seit 2011 haben das KJN und seine Kooperationspartner eine Menge bewegt und auf die Beine gestellt, unter Mitwirkung zahlreicher Ehrenamtlicher, Kinder und Jugendlicher. Hier blicken wir zurück auf Vergangenes. Unser Fundus ist reich bestückt. Einiges davon wollen wir nach und nach in dieser Rubrik vorstellen.

Grabmal von Anne Frank auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers Bergen-Belsen
Grabmal in Gedenkstätte Bergen-Belsen
© meisterhaui auf Pixabay

»Anne Frank Projekt 2021«

Die Wanderausstellung »Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte« ist ein interaktiver Lernort zur Geschichte von Anne Frank (1929-1945). Konzipiert und umgesetzt vom Anne Frank Zentrum tourt sie seit 2012 durch Deutschland. Vom 27. August bis 29. September 2021 wurde sie in Neustadt gezeigt. Mehr als 800 Schülerinnen und Schüler aus ganz Schleswig-Holstein besuchten die Schau in den Räumen des zeiTTor Museums – begleitet von schulinternen Projektarbeiten. In der Gastgeberstadt fand zudem ein thematisches Rahmenprogramm statt. Organisiert wurde das Gesamtprojekt von einem großen Team um den Kreisfachberater für Kulturelle Bildung, Mano Salokat, unter der Trägerschaft des KJN und in Kooperation mit der Stadt Neustadt. Schirmherr war Peter Harry Carstensen, Beauftragter für Jüdisches Leben und gegen Antisemitismus des Landes Schleswig-Holstein.

Bemalte Steine
© 2020 H. Rhein

Gemeinsam statt einsam: Corona-Kunstprojekt in Neustadt

Die Coronapandemie stellte unser Leben nachhaltig auf den Kopf. Immer wieder erforderte ein überlastetes Gesundheitssystem einschränkende Maßnahmen im sozialen Alltag der Menschen. Das KJN-Projekt »Gemeinsam statt einsam« animierte im November 2020 Neustädterinnen und Neustädter, trotz weitgehender Isolation etwas Gemeinschaftliches zu schaffen. Kinder und Erwachsene gleichermaßen waren dazu aufgerufen, nach Belieben Steine zu bemalen und auf der Mauer an der Stadtkirche abzulegen. Zudem gab es eine Schaufensterausstellung. Jung und Alt setzten so ein künstlerisches Zeichen für ein buntes Miteinander. Unterstützt wurden das Projekt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Bundesprogramm von »Demokratie leben!« 

Wir verwenden Cookies. Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht einwandfrei funktionieren.